top of page

Kanton Glarus bereitet Impfung gegen das Coronavirus vor

Zur Umsetzung der nationalen und kantonalen Impfstrategie zur Bekämpfung der Coronavirus-Pandemie bereitet der Kanton Glarus ein zentrales Impfzentrum vor. Die Impfung findet gestaffelt statt und beginnt 2021.


Das kantonale Impfzentrum gegen COVID-19 wird im Gesellschaftshaus in Ennenda eingerichtet | Foto: Gemeinde Glarus

Der Kanton Glarus bereitet die Impfung der Bevölkerung zum Schutz gegen COVID-19 vor. Es ist vorgesehen, mit mobilen Einheiten in den Alters- und Pflegeheimen zu beginnen. Nach Absprache mit der Gemeinde Glarus wird das kantonale Impfzentrum im Gesellschaftshaus in Ennenda, im grossen Saal eingerichtet. Das Gesellschaftshaus ist für diesen Zweck ideal, da die notwendige Infrastruktur bereits besteht und da es auch mit dem öffentlichen Verkehr gut erreichbar ist.


Quelle: Kanton Glarus, Public Newsroom

bottom of page