top of page

Wünsche für das Gesellschaftshaus

Die «Glarner Nachrichten» haben sich im Dorf umgehört und gefragt, was sich die Menschen und Parteien für die Zukunft des Gesellschaftshauses (GH) wünschen.



«Das GH besteht zurzeit nur noch aus dem Saal und der «Gemeindestube», das Restaurant ist geschlossen. Ob es wieder öffnen wird, hat die Gemeinde noch nicht entschieden.»


Mehr darüber im Artikel von Daniel Fischli in der Wochenendausgabe der «Südostschweiz Glarner Nachrichten» vom 21. Januar 2023.


Glarner Nachrichten 21. Januar 2023
.pdf
Download PDF • 186KB

Was wünschen Sie sich für die Zukunft des GH?


Was gehört für Sie zu einem Quartier- und Begegnungszentrum, das sich an den heutigen Bedürfnissen ausrichtet – und welches sind für Sie die heutigen Bedürfnisse?


Was braucht es wieder im GH und was nicht mehr? Soll es weiterhin im Besitz der Gemeinde bleiben oder verkauft werden? Und was soll in dem einen oder anderen Fall daraus werden?


Schicken Sie Ihr Ideen oder Ihre Gedanken darüber, was Ihnen das GH bedeutet, oder stellen Sie Bilder Ihrer Erlebnisse im GH bereit. Hier geht es zur Kontaktaufnahme.


Was daraus entsteht, ist noch offen – vermutlich mindestens ein Artikel hier im Fabrikdorf-Blog.

bottom of page