top of page

Rückweisungsantrag Zonenplan Kartoni/Untere Allmeind Ennetbühls eingegangen

Am 2. Juni 2023 um 19:30 Uhr findet die Gemeindeversammlung in der Turnhalle Buchholz statt. Bei Traktandum 10 geht es um den Entwicklungsschwerpunkt Bahnhof Glarus – Ennetbühls. Dazu ist ein Rückweisungsantrag bei der Gemeinde Glarus eingetroffen.


In den vergangenen Jahren hat die Kartoni Quartier AG und unter vielseitiger, tatkräftiger Mitwirkung der Bevölkerung, von Anwohnerinnen und Anwohnern sowie weiterer Interessierter den Überbauungsplan Kartoni erarbeitet. Damit der Kanton diesen Überbauungsplan genehmigt, ist eine Änderung des Zonenplans Siedlung im Bereich Kartoni/Untere Allmeind in Ennetbühls notwendig. Zuständig für diese Zonenplanänderung ist die Gemeindeversammlung, die am 2. Juni 2023 unter Traktandum 10 darüber beschliessen wird. Im Detail informiert das Memorial zu dieser Gemeindeversammlung über diese Zonenplan-Änderung. Es wurde den Stimmberechtigten anfangs Mai 2023 zugestellt und ist auf der Website www.glarus.ch/gemeindeversammlung abrufbar.


Die Stimmberechtigten können die beantragte Zonenplan-Änderung an der Gemeindeversammlung gesamthaft oder teilweise annehmen, gesamthaft ablehnen oder mit einem Antrag auf Änderung an den Gemeinderat zurückweisen. Rückweisungsanträge mussten bis am Freitag, 19. Mai 2023, bei der Gemeindekanzlei eingereicht werden. Innert dieser Frist ist ein solcher Rückweisungsantrag eingegangen. Der Antragsteller möchte den Punkt 3 der Zonenplan-Teilrevision, der die Ausscheidung einer Verkehrsfläche zwecks Erschliessung der Unteren Allmeind beinhaltet, zurückweisen, verbunden mit dem Auftrag, dass anstatt der in der Vorlage vorgesehenen Linienführung die Erschliessung der Unteren Allmeind am südlichen Rand der Wohnzone 3 verlaufen und mit dem Einlenker Rosengasse zusammengeführt werden soll.


Der Gemeinderat beantragt den Stimmberechtigten, den Rückweisungsantrag an der Gemeindeversammlung vom 2. Juni 2023 abzulehnen, dies insbesondere, weil ansonsten für die Realisierung des Projekts Kartoni mit einer Verzögerung von mindestens 3 bis 5 Jahren gerechnet werden müsste. Die angestrebte zeitnahe Umsetzung der Überbauung Kartoni würde also erheblich verzögert.


Den Rückweisungsantrag samt den Stellungnahmen von Gemeinderat und Geschäftsprüfungskommission finden Sie unter www.glarus.ch/gemeindeversammlung. Diese Unterlagen können zudem im Gemeindehaus Ennenda, Poststrasse 2a, 8755 Ennenda, während den Öffnungszeiten in Papierform bezogen werden.

bottom of page