top of page

Adventssingen im Alterszentrum Bühli

Am 13. Dezember haben die 5. und 6. Klässler:innen der Schule Ennenda für die Bewohnerinnen und Bewohner des Alterszentrums Bühli in Ennenda Weihnachtslieder gesungen und gespielt.



Geschichten vorlesen, Gedichte vortragen und Lieder singen sind generationenübergreifende Weihnachtstraditionen – das stand auch am Adventssingen vom 13. Dezember im Zentrum. Die Kinder haben ein abwechslungsreiches Programm mit eigenen Gedichten und Geschichten vorgetragen, instrumentale Musikstücke präsentiert und Lieder vorgesungen. Die Kinder wurden dabei von der Musikerlehrerin Sarah Laupper und den Klassenlehrpersonen im Vorbereitungsprozess sowie am Auftritt selbst unterstützt.


Die Bewohner:innen des Alterszentrums Bühli haben sich über die Unterhaltung der Kinder sehr gefreut. Die Schüler:innen haben die modernen und lüpfigen Weihnachtslieder alle selbständig mit Instrumenten begleitet. Es waren sowohl bekannte Stücke wie «Rudolf das kleine Rentier» oder «für Elise», als auch weniger bekannte wie «Dreaming» – ein Triostück für Geige, Querflöte und Klavier – dabei. Zwei Schüler heizten die Cafeteria gar mit einem rassigen Trommelstück ein.


Einen passenden Abschluss bildete das Lied «We Wish You A Merry Christmas», welches die Schülerinnen und Schüler mit Schlaginstrumenten, e-Piano, Gitarre und Saxofon begleiteten.

Die Freude der Kinder am Weihnachtsprojekt war deutlich spürbar. Die Bewohnerinnen und Bewohner folgten dem Programm mit Freude und Spannung und applaudierten kräftig. Ein gemeinsamer Nachmittag für Jung und Alt voller Leben und guter Laune.


bottom of page